museum schaffen

Das moderne historische Museum in Winterthur – in einer alten Industriehalle in der Lokstadt im Herzen von Winterthur; ab Ende 2020/Anfang 2021 auf dem Lagerplatz. Wir setzen den Menschen als Schaffenden ins Zentrum. Im Moment mit einer gewissen (social) Distanz. Und von zuhause aus.

Zur Webseite

Keine Vernissage: kein Wieder!

Wir feiern… keine Wiedereröffnung am 3. Mai. Keine Ausstellung, keine Gäste, keine Getränke, kein Prosit, keine Häppchen, keine Reden, kein Klatschen, kein Händeschütteln, kein Schulterklopfen, kein Radio Stadtfilter vor Ort. Der Landbote schreibt auch nichts.

CHF 10.00 
Keine Führung: kein Zurück!

Keine Führung im Mai. Kein Zurückschauen auf grosse Um- und Aufbrüche in der Arbeitswelt, keine Anekdoten von Historiker Heinz, keine Bilder von Heimarbeit und der ersten Computeranlage bei Sulzer, keine Objekte, kein «Aha!». Nichts. Nada. Dafür 5 Stutz teurer als normal.

CHF 12.00 
Kein Workshop: kein Druck!

Unsere ZHdK-Praktikant*innen Lea und Janus bieten keinen Workshop zu Meinungsäusserung auf Plakaten an. Ihr könnt keiner Ungerechtigkeit und Unzufriedenheit Auf- und Ausdruck verleihen. Ganz ohne Sieb-/Stempeldruck, auch ohne Tipps und Schablonen.

CHF 15.00